Kleinschüler der Soester EG feiern Derbysieg gegen Hamm!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleinschüler der Soester EG feiern Derbysieg gegen Hamm!

      U12-Bezirksliga NRW: Soester EG vs. Lippe Hockey Hamm 7:4 (3:1;3:3;1:0)

      Auch im dritten Spiel konnte die Kleinschülermannschaft (U12) der Soester EG eine insgesamt gute Leistung abrufen. Gegen die Eisbären aus Hamm stellte die sehr junge Kleinschülermannschaft der Bördeindianer ihre Stärken unter Beweis und feierte den zweiten Saisonsieg. Mit 7 : 4 landeten die jungen Bördeindianer gegen den Eisbärennachwuchs einen Derbysieg.

      Bereits im ersten Drittel zeigte die Soester Mannschaft, die mit 6 Bambinispielern angetreten war, eine sehr strukturierte Spielweise. Die Gäste aus Hamm wurden somit von Anfang an in deren Verteidigungsdrittel unter Druck gesetzt. Dabei konnten sich die Soester zahlreiche Chancen erspielen und das erste Drittel trotz eines zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleichs durch Hamm mit 3:1 für sich entscheiden.

      Das zweite Drittel begann turbulent. Die Soester EG erhöhte zunächst auf 4:1 (23. Spielminute). Die Gäste antworteten aber postwendend mit einem Doppelschlag in der 24. Spielminute. Über starke Einzelaktionen verkürzte Hamm auf 3:4. Die Kleinschüler der Soester EG ließen sich davon aber nicht beeindrucken und konnten zum Mitteldrittel mit zwei weiteren Toren auf 6:3 erhöhen und den alten Dreitoreabstand wieder herstellen. Den Schlusspunkt in einem ausgeglichenen Mitteldrittel setzte der Eisbärennachwuchs. Mit 6 : 4 gingen beide Mannschaften in die zweite Drittelpause.

      Im Schlussdrittel drängte die Mannschaft aus Hamm auf den Anschlusstreffer und zeigte dabei eine offensiv ausgerichtete Spielweise. Unbeeindruckt hiervon wussten die Soester ihre Spielweise defensiv entsprechend auszurichten und blieben zudem vor dem gegnerischem Tor stets gefährlich. Verdienter Lohn war der Treffer zum 7:4 in der 57. Spielminute. Tainer Burkhard Höcker nahm sodann eine Auszeit und der Bördeindianernachwuchs sicherte sich auch Dank einer sehr guten Torhüterleistung sowie Defensivleistung den Derbysieg.

      "Das Spiel hat Spass gemacht. Alle haben ihre Einsatzzeiten bekommen und durch mannschaftliche Geschlossenheit haben wir einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gemacht", so Trainer Burkhard Höcker.


      Mannschaftsaufstellung Soester EG U12: Mats Tischer; Florian Schulte, Eric Spirer, Marie Eva Markosch, Klemens Bo Höcker, Lilianne Gottfried; Jeremy Heller, Jil Berkenbusch, Marjorie Westermann, Franziska Harder, Raphael Anton Herbert, Jasmin Rudenko, Paul Johannes Karrmann.
      Spielbericht: Alexander Harder