Erster Endrundensieg für U15 der SEG

  • Die Schülermannschaft der SEG hat den ersten Sieg in der Endrunde A der Bezirksliga NRW einfahren können. Die Mannschaft bezwang die Dinslakener Kobras mit 8:3. Wurde das Auftaktdrittel im ersten Spiel der Endrunde gegen die Hammer Eisbären noch total verschlafen, legten die „Wilden Bördeindianer“ am Samstag im Eisportzentrum Möhnesee im ersten Drittel los wie die Feuerwehr. Bereits nach 22 Sekunden stand es 1:0 für die Soester. Dieser Auftakt bescherte den jungen Soestern die nötige Lockerheit, die sie unverkrampft und selbstbewusst aufspielen lies. Mit Schnelligkeit, Konsequenz und gutem Kombinationsspiel überraschten sie den Gegner und konnten den Vorsprung bis zum Ende des ersten Drittels auf 4:0 ausbauen.


    Im zweiten Drittel entwickelte sich eine packende Partie, was auch daran lag, dass die Gäste nun besser ins Spiel kamen. Der gut aufgelegte Soester Goalie konnte einige hochkarätige Chancen vereilten, war bei einem Treffer der Gäste allerdings machtlos. Doch auch die Soester setzten ihre gute Leistung fort, so dass das zweite Drittel ausgeglichen 1:1 endete. Zu Beginn des dritten Drittels sah es zunächst nach einem Durchmarsch der Soester aus, als sie das Ergebnis auf den zwischenzeitlichen Stand von 6:1 erhöhten. Es folgte aber in der 45. Spielminute ein Doppelschlag der Kobras, die sich noch nicht aufgegeben hatten. Aus den Erfahrungen im Vorrundenspiel gegen Grefrath machte sich unter den begeisterten Zuschauer die Befürchtung breit, die Soester könnten den sicher geglaubten Sieg in wenigen Minuten erneut verspielen. Dieses Mal wollte die geschlossen kämpfende Mannschaft der Soester das Spiel aber nicht mehr aus der Hand geben und legte in der Endphase des Spiels souverän noch zwei Tore nach.


    „Das war eine unserer besten Saisonleistungen“, freute sich Trainer Gerd Weißenberger nach dem Spiel über den engagierten Auftritt seiner Mannschaft. Durch den Sieg rückten die Bördeindianer vorerst auf den zweiten Platz der Meisterrunde. Das nächste Spiel gegen den Favoriten aus Bielefeld findet am 09.03.2019 um 11.00 Uhr im Eissportzentrum Möhnesee statt. Auch bei diesem wichtigen Spiel hofft die Mannschaft wieder auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer.


    Mannschaftsaufstellung: Tor: Cedric Kroll - Verteidigung: Andi Brüser (2 Tore), Florian Schulte, Eric Spirer; Marlin Westermann (1), - Angriff: Lukas Schrieck, Lilianne Gottfried, Klemens Bo Höcker, Nils Fleischer, Felix Harder (2) Ole Lensches (1), Lennart Sossna (2), Elias König, Thomas Gunt, Lukas Niodusch.


    Strafminuten: Soest 6, Dinslaken 4