Soester Eishockey-Gemeinschaft "Die Bördeindianer" e.V.

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website der Soester EG

  • Nachwuchs der Bördeindianer trainiert eishockeyspezifisch


    Seit langer Zeit wird das Eissportzentrum Möhnesee auch während des Sommers mal wieder mit Leben gefüllt. Mit Unterstützung des Betreibers des Eissportzentrums und privatem finanziellen Engagement konnte die Möglichkeit geschaffen werden, Trainingseinheiten auf der zurzeit abgetauten Eisfläche durchzuführen.


    Mit großem individuellen Aufwand haben die Trainer des Nachwuchses der Soester Eishockey-Gemeinschaft Übungstationen eingerichtet, so dass auf der spiegelglatten Betonfläche des Eissportzentrums eishockeyspezifische Übungen absolviert werden können. So haben die Spieler und Spielerinnen insbesondere die Möglichkeit, die Schuss- und Passtechnik auch während des Sommers weiter zu verbessern. Auch Übungen zum Spielaufbau können beim Trockentraining auf der Originalspielfläche simuliert werden.


    Neben der Weiterentwicklung der technischen Fähigkeiten im Eissportzentrums werden zusätzlich Ausdauer und Kraftausdauer auf Außensportanlagen trainiert. Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation hat der Verein für die Trainingseinheiten ein Hygienekonzept entwickelt, dass die aktuellen Vorgaben der Coronaschutzverordnung umsetzt.


    Hier seht ihr ein kurzes Video vom Sommertraining:


  • Bereits im vergangenen Winter nahm die Soester EG Kontakt zum Walking-Treff Möhnesee e.V. auf, um über eine Kooperation beider Vereine zu sprechen. Ziel dieser Anfrage war es, dass die Nachwuchsmannschaften der Soester EG in der Brandholz-Arena, in unmittelbarer Nähe zum Eissportzentrum Möhnesee, ihr Sommertraining abhalten dürfen.


    Im Sinne der Sportförderung im Nachwuchsbereich war der Walking-Treff Möhnesee sofort sehr offen für unsere Vorstellungen eines möglichen kontaktlosen Leichtathletik-Trainings auf der nahen Sportanlage. Durch das Trainingsverbot und der Unklarheit, wann es denn weiter geht, mussten finale Details noch geklärt werden, nun haben sich beide Vereine aber über die Kooperation geeinigt und das Sommertraining der Bördeindianer startet ab dem 8. Juni in der Brandholz-Arena in Möhnesee Echtrop.


    Vielen Dank an den Walking-Treff Möhnesee e.V.


    promo.png

  • Am Samstag Vormittag trafen sich die Nachwuchstrainer, sportlicher Leiter und Vorstand eher ungewohnt in einer Telefonkonferenz.


    Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass alle Nachwuchstrainer weiterhin für den Verein zur Verfügung stehen werden. Im Vergleich zur vorherigen Saison wird jeder Trainer ab diesem Jahr eine Nachwuchsmannschaft fest übernehmen. In der Saison 2020/21 starten wir in folgender Trainer-Konstellation:


    Trainer U17 Trainer U15 Trainer U13 Trainer U11
    seg_staff_buschmann_ava.jpg seg_staff_hoecker_ava.jpg seg_staff_heller_ava.jpg seg_staff_weissenberger_ava.jpg
    Jan Buschmann Burkhard Höcker Klaus Heller Gerd Weissenberger


    Auch das Sommertraining war Teil der Konferenz und wir wollen möglichst nach Pfingsten wieder mit einem Trainingsbetrieb beginnen. Hier werden wir zum Start eher kontaktloses Training unter freiem Himmel anstreben um die körperliche Fitness und Leichtathletik zu fördern. Dies scheint unter den gegebenen Hygiene-Maßnahmen realisierbar zu sein.


    Langsam geht es wieder los, wir freuen uns jetzt schon auf die erste Trainingseinheit! :indianer:

  • Die Soester EG nimmt den Trainingsbetrieb im Eissportzentrum Möhnesee in dieser Saison nicht mehr auf.

    Dazu der sportliche Leiter für den Nachwuchs:


  • Hiermit möchten wir alle Vereinsmitglieder der Soester EG darüber informieren, dass der Eishockeyverband NRW den Ligaspielbetrieb mit sofortiger Wirkung für alle EHV-Ligen, Freundschaftsspiele und Turniere, sowie alle Maßnahmen der Talentförderung samt Auswahlmannschaften, eingestellt hat.


    Folgende Spieltermine entfallen für die Soester EG somit definitiv:

    • U13 Heimspiel am 14. März um 11:00 Uhr gegen Herford
    • U17 Auswärtsspiel am 20. März um 20:00 Uhr in Dinslaken
    • U13 Auswärtsspiel am 21. März um 07:30 Uhr in Bergkamen (Königsborner JEC)
    • U17 Heimspiel am 22. März um 18:30 Uhr gegen Königsborn
    • U15 Auswärtsspiel am 29. März um 12:30 Uhr in Dinslaken

    Das Eistraining findet am Donnerstag für alle Spielerinnen und Spieler auf freiwilliger Basis statt, unser Trainerteam möchte das Training aber gerne anbieten.


    Wir werden bis zum Wochenende bekanntgeben, ob wir den Trainingsbetrieb in den verbleibenden zwei Eis-Wochen aufrecht halten können. Wir halten hier enge Absprachen mit dem Eissportzentrum Möhnesee und wägen die weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus ab.


    Wir wissen, dass Panik fehl am Platz ist. Vielmehr ist uns wichtig auch diejenigen zu schützen, denen eine Gefahr für die Gesundheit durch eine Virusinfektion droht.


    Vielen Dank für euer Verständnis, ihr hört zeitnah von uns wie es weitergeht.


    Soest, 11.03.2020

    Der Vorstand der Soester Eishockey-Gemeinschaft „Die Bördeindianer“ e.V.