Soester Eishockey-Gemeinschaft "Die Bördeindianer" e.V.

Offizielle Website der Soester Eishockey-Gemeinschaft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zufälliger Sponsor

- Alle Sponsoren -

Unser Reisepartner


Die SEG auf Facebook


Twitter @SoesterEG

Unsere Empfehlung

Herzlich Willkommen

Nachrichten

  • Es ist zwar noch kein Herbst. Aber aktuell stürmt es bei der Soester EG! Die Bördeindianer freuen sich auf drei weitere Stürmer im Regionalligakader 2017/18.

    Mit Kevin Peschke und Ernst Reschetnikow gibt es zwei Vertragsverlängerungen auf der Homepage der Bördeindianer zu vermelden. Mit Maurice Becker wechselt zudem eine junge, schnelle und vielversprechende Verstärkung in die Soester Börde.

    Da ist er also der zweite Neuzugang der Bördeindianer: Maurice Becker, 19 Jahre jung, Geburtsort Köln und 1,87 m groß. Maurice Becker hat das Eishockeyspiel im Nachwuchs der Kölner Haie und beim Krefelder EV erlernt. Sodann hat er in Iserlohn und Ratingen weitere Nachwuchsausbildungen erfahren. In den letzten beiden Spielzeiten kam er für die DNL-Mannschaft der Iserlohn Roosters und die erste Mannschaft der Ratinger Ice Aliens in 73 Spielen zum Einsatz. Er erzielte hierbei 25 Tore und gab 29 Vorlagen. Dies zeigt bereits das Potenzial des zweiten Neuzugangs der Soester EG nach Felix Berger
  • (Willingen) Nachdem das Sommertraining der jüngsten Bördeindianer, aufgrund der Sommerferien, eine Pause einlegt, sind 7 junge Eishockeyspielerinnen und Spieler der Soester EG zu einem Sondertrainingslager nach Willingen aufgebrochen. Als Teilnehmer der renommierten Eishockeyschule „Robson Hockey Company“ wurden sie von ehemaligen Profis wie Robert Simon oder auch dem mehrfachen Olympia- und Weltmeisterschaftsteilnehmer Lasse Kopitz (letzter Verein: Iserlohn Roosters) trainiert.

    Mit Hilfe spezieller Übungen wurden die Schnelligkeit, Lauf- und Schusstechnik verbessert. Weiterhin wurden die Torhüter u.a. vom ehemaligen Meistertorhüter (Deutscher Meister Saison 15/16) Lukas Lang trainiert.
    Zusätzlich zu dem Eistraining wurde die Athletik der Kinder durch einen CrossFit Trainer weiterentwickelt. Die Kinder waren zum Ende des einwöchigen Trainingscamps begeistert und freuen sich schon auf die neue Saison.

    Die Soester werden bereits im September die ersten Trainingseinheiten auf dem Eis…
  • Da ist es also soweit. Der erste Neuzugang der Bördeindianer wird veröffentlicht und es ist kein geringerer als der letztjährige Eisadler-Kapitän aus der westlichen Großstadt Dortmund. Felix Berger!

    Felix hat bis zum Saisonende 2016/17 für Dortmund alles für den Ligaerhalt getan. Er hat selbst in der Zeit des tollen letztjährigen Saisonauftakts der Eisadler früh gewarnt, vor dem was dann kam. Leider aus Sicht der Eisadler erfolglos. Zum Glück aus Sicht der Bördeindianer.

    Im Rahmen der ersten Gespräche mit dem sportlichen Leiter der Soester EG, Burkhard Höcker, wurde klar, dass sportliche Einschätzungen durchaus deckungsgleich sind. So hatte der sportliche Leiter der Bördeindianer schon mit Saisonbeginn für das Ziel Klassenerhalt die Eisadler aus Dortmund als direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt benannt und zur Erfolgsserie der Eisadler zu Saisonbeginn auf die frühzeitigen Eismöglichkeiten und das dann folgende lange Saisonende hingewiesen.

    Unser Neu-Bördeindianer Felix…
  • Die Würfel sind gefallen. Die Soester EG wird in der Saison 2017/18 eine 2. Seniorenmannschaft im Meisterschaftsbetrieb an den Start bringen. Dies wurde durch die Vorstandsmitglieder Sven Sievert und Jürgen Frings nach einer Planungssitzung am 12.07.2017 mit immerhin 28 Interessierten Bördeindianern bekannt gegeben.

    "Mit Trainer Gerd Weißenberger soll ein Team in der Bezirksliga-NRW als Bindeglied zwischen Nachwuchsmannschaften und 1. Mannschaft in der Regionalliga-West geschaffen werden", so Burkhard Höcker, der sportliche Leiter der Soester EG. Viele Positionen auf und neben dem Eis waren zu besetzen. Mit Erfolg.

    Das Interesse und die Bereitschaft waren groß. Personen wie Helmut Langenhorst, Stefan Sprenger, Willi Linhoff und Christian Legate hatten im Vorfeld der Vereinssitzung bereits richtungsweisende Arbeit geleistet. Als frisch berufene Person der Öffentlichkeitsarbeit der 1b-Mannschaft wird Leonie Stocke sicherlich in Zukunft mehr berichten. Bis dahin: Alles Gute 1b der
  • Am vergangenen Wochenende kamen die sportliche Leitung, der Trainerstab und die Betreuer der Soester Eishockeygemeinschaft in der gemütlichen Atmosphäre des Hotels „Gut Funkenhof“ in Altenhellefeld zur Planung der Wintersaison 2017/2018 zusammen.

    Die Arbeitstagung, die in dieser Form das erste Mal ausgetragen wurde, fand abteilungsübergreifend statt. Bei sommerlichen Temperaturen wurde der Trainings- und Spielbetrieb für die kommende Wintersaison abgestimmt. Die Entwicklungsmöglichkeiten des Vereins wurden in intensiv geführten Diskussionen von der Laufschule bis zur 1.Mannschaft beleuchtet. Es fand ein reger Gedankenaustausch zwischen den Verantwortlichen der einzelnen Mannschaften statt, der ein besseres Verständnis für die jeweiligen Bedürfnisse hervorrief. In besonderem Fokus stand die sportliche Weiterentwicklung der Kinder, die noch zielgerichteter an den Eishockeysport herangeführt werden sollen. Gastgeber Oliver Kämper, selbst Teil des Betreuerstabs und der…

Nächstes Heimspiel



Dinslakener Kobras
Sonntag, 01.10.2017
Spielbeginn 20:15 Uhr


Heimspiel-Countdown


Noch 45 Tage, 20 Stunden 31 Minuten bis zum Heimspiel gegen Dinslaken!

Hauptsponsoren


Generalausrüster


Eishockeyverband NRW