Wir stellen vor: Unser Trainer-Team für die Saison 2024/2025

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallo Bördeindianerfans,


    auch in der kommenden Saison liegt unser Fokus nach wie vor auf der Nachwuchsarbeit. Um weiterhin allen Kids Spaß und Freude in gleichzeitig qualitativ anspruchsvollen Trainingseinheiten bieten zu können, freuen wir uns, dass alle 5 Trainer ihr Engagement fortführen. Danke dafür. Darüber hinaus werden 2 weitere Trainer zur Ausbildung zum DEB geschickt.


    Aktuell läuft neben dem Sommertraining in den Altersklassen die Planung und Vorbereitung für die kommende „Eiszeit“.


    Die Mannschaftsmeldungen liegen bereits beim Verband. Neben der 1. Mannschaft werden 5 weitere Mannschaften im Nachwuchs gemeldet. Einige davon sogar in einer höheren Spielklasse. Die sportliche Herausforderung nehmen wir gerne an, um weiter auf die Entwicklung der eigenen Jugend mit Blick auf die 1. Mannschaft zu setzen.


    Mit Tim Lasch geht ein weiterer junger Trainer mit der U20 ins Rennen. Erstmals in der Vereinsgeschichte tritt diese federführend in einer Spielgemeinschaft mit den Eisadlern Dortmund in der Regionalliga an.


    Oliver Tischer wird die U17 übernehmen und freut sich über einen sehr erfreulichen „Rückkehrer“: Jeremy Heller kommt aus der DNL U17 der Iserlohn Young Roosters zurück zum Möhnesee. Der junge Goalie möchte seinen Fokus auf die Ausbildung legen. Willkommen zurück, Jeremy! Vater Klaus Heller wird neben seiner Tätigkeit als Coach der Goalies auch als Co-Trainer bei der U17 fungieren.


    Sebastian Sprenger wird in der kommenden Saison mit der U15 in der Landesliga antreten: "Ich bin seit gut zwei Jahren Nachwuchstrainer bei der SEG, seit April nun auch endlich C-Lizenz Inhaber. Wir sind in der vergangenen Saison denkbar knapp Vizemeister geworden. Einige meiner Jungs haben bereits in der abgelaufenen Saison per Doppellizenz in der Landesliga im Hamm gespielt und zählten dort bereits mit zu den Leistungsträgern. Ich freue mich auf die neue Saison und auf die neue Liga." so Sprenger.


    Die U13 übernimmt ebenfalls ein Spieler der 1. Mannschaft: Steven Ceulemans wird im Sommer Modul 1 der Trainerausbildung absolvieren.


    Die U11 wird Jan Buschmann (Headcoach 1. Mannschaft) zusammen mit Thomas Lamberti (Trainer in Ausbildung) von Jil Berkenbusch übernehmen: „Jil wird uns leider nur sporadisch zur Verfügung stehen, da sie im Abiturstress stecken wird. Ich hoffe sie wird anschließend wieder als Trainerin arbeiten, da sie einen super Job gemacht hat. Ich freue mich sehr auf die Saison mit den Kindern. Ich kenne fast alle aus der Laufschule. Natürlich ist das ein Spagat zwischen U11 und 1. Mannschaft, aber was tut man nicht alles aus Liebe zum Verein. Wir sind eine tolle Gemeinschaft, kommen alle gut miteinander aus und unterstützen uns gegenseitig.“


    Die endgültige Einteilung erfolgt natürlich erst bei der Ligatagung des Verbands, aber das klingt ja schon mal vielversprechend, oder was meint ihr?


    Hast auch du Lust Eishockey zu spielen? Wir suchen Spieler:innen für alle Altersklassen.

    Bei Interesse meldet euch unter oliver.vlothoerbaeumer@soester-eg.de