Erste Niederlage der SEG U13

  • Im zweiten Ligaspiel der U13 Bördeindianer lief es nicht wie erhofft.


    Das Derby gegen Hamm startete schon im ersten Drittel mit einem Tor für die Soester und 8 Gegentoren der Hammer Eisbären. Die Indianer kämpften gegen die starke Hammer U13 und ließen nicht mehr so viel zu. Trotzdem endete das zweite Drittel 13:2 für die Eisbären.


    Das letzte Drittel forderte nochmal alles und es kam zum Endstand 16:3. „Der Aufbau braucht noch Zeit. Den Spieler fehlt durch Corona ein ganze Saison Erfahrung“ so Trainer Gerd Weissenberger.


    Jetzt sind drei Wochen Zeit intensiv zu trainieren bis zum ersten Heimspiel gegen Solingen.